Jauchzet, frohlocket! Weihnachtsoratorium am 14. Januar

Profi-Musiker und ambitionierte Laien führen gemeinsam das Weihnachts-Oratorium – Kantaten 4+5+6 - von Johann Sebastian Bach auf:  Am Sonntag, 14. Januar um 18 Uhr in der Kirche St. Marien. Ansingen der Choräle mit dem Publikum ab 17.15 Uhr. Geprobt wird am Samstag davor im Rahmen einer Bachwerkstatt. Kartenvorverkauf im Kantoreibüro, in den Geschäftsstellen der LZ und unter www.marien-kantorei.de. Anmeldung zum Mitsingen im Kantoreibüro, Tel. 05216 / 5543 oder per Mail an: office(at)marien-kantorei.de

 

Das Projekt wendet sich an alle Sängerinnen und Sänger und fortgeschrittene Streichinstrumentalisten, die die Werke Johann Sebastian Bachs lieben. Im Chor stehen viele Mitglieder der MarienKantorei Lemgo hilfreich zur Seite. Pultführer des Orchesters sind Musikerinnen und Musiker der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford und freischaffende professionelle Musikerinnen und Musiker aus Ostwestfalen-Lippe. Als Solisten singen Jahr Carolin Franke (Sopran), Susanne Benedikte Meyer (Alt), Holger Marks (Tenor) und Martin Berner (Bass).Die Leitung liegt in den Händen von Kantor Volker Jänig. 

 

Die Chor- und Orchesterproben finden am  Samstag, 13. Januar 2018 und Sonntag, 14. Januar 2018 in der Kirche St. Marien statt. Die Konzertbesucher sind herzlich eingeladen die Choräle mitzusingen. 

Ein Ansingen der Choräle findet bereits vor dem Konzert ab 17:15 Uhr statt. 

Karten für das Konzert sind im Büro der MarienKantorei, in allen Geschäftsstellen der Lippischen Landeszeitung und unter www.marien-kantorei.de erhältlich.